Genormte Stanzschablonen

Euro-Norm-Schablonen

 

Warnzeichen und Hinweiszeichen
für die Verpackungskennzeichnung (Stückgüter - Kolli)

Einsatz

  • Export-Holzkisten
  • beladene Paletten
  • Wellkarton-Versandschachteln
  • Container
  • Fässer
  • etc

A   Hier oben

B   Vorsicht zerbrechlich / zerbrechliches Packgut

C   Vor Nässe und Feuchtigkeit schützen "Regenschirm"

D   Vor Hitze schützen
      (auch: vor Sonneneinstrahlung schützen)

E   Vor Kälte schützen

 

F   Hier anschlagen (Kette)
     (An dieser Stelle die Seile oder Ketten zum
     Hochheben der Verpackung anbringen.)

G   Vor Hitze und radioaktiven Strahlen schützen

Ja  Gabelstapler hier ansetzen

Jb  Gabelstapler hier nicht ansetzen

K   Leicht entzündlich

L   Schwerpunkt hier

M   Sperrschicht nicht beschädigen

N   russisches Schwerpunkt-Zeichen

O   chinesisches Schwerpunkt-Zeichen

P   Feuerlöscher



R   Zulässige Stapellast (... kg max.)

S   Nicht stapeln

Ta  Klammern in Pfeilrichtung (Hier klammern)

Tb  nicht klammern

U   zulässiger Temperaturbereich

Va  Lagerung auf gesichertem Gelände

Vb  Lagerung unter Schutzdach

Vc  Lagerung in Räumen mit Plustemperatur

Ausführung

Alle Euro-Norm-Schablonen
sind erhältlich in der Ausführung als:

- Zinkblech-Schablonen

oder

- Kunststoff-Schablonen

 

Höhen der Piktogramme

Grösse 1:  115 mm
Grösse 2:  170 mm
Grösse 3:  235 mm

Spezialgrössen auf Kundenwunsch erhältlich

 

 

SIGTECH AG bietet alles für
eine saubere Beschriftung mit Schablonen auf:
- Holzkisten,
- Exportverpackungen,
- Paletten, Container, Fässer
- etc.

 

 

Wir liefern Ihnen auch → kundenspezifische Schablonen!

 

ISO- und DIN-Normen
Warnzeichen und Hinweiszeichen

Die international einheitlichen Symbole (Piktogramme) für die Handhabungshinweise von Verpackungen werden in folgenden Normen beschrieben
 

Ziel: Sicheres Handhaben von Packstücken

Der Absender von Stückgütern muss deutlich
und in einer Verwechslungen ausschließenden Weise
die notwendigen Bildzeichen (Handhabungssymbole)
auf das Packstück aufbringen.

Als Farbe ist vorzugsweise Schwarz zu verwenden.
Auf jeden Fall aber muss sich die Markierung
von der Farbe des Packstücks deutlich abheben.
 

  • Ausführliche und illustrative Informationen
    mit Praxisbeispielen siehe → www.tis-gdv.de