Laser-Beschriftung - Praxisbeispiel

Karton / Papier

 

 

Faltschachteln

mit Laser-Beschriftung:
 

 

 

Papier-Etiketten / Papier-Wickel

mit Laser-Beschriftung:
 

  • z.B. Papier-Etiketten für Getränkeflaschen
    -> mehr Beispiele

     
  • z.B. Schokolade-Verpackungen

 

 

Karton-Verpackungen

Laserbeschriftung zum Beispiel:
 

  • blau vorbedruckter weisser Karton
     
  • Flymark-CO2-Beschriftungslaser 10 Watt
     
  • grosse Textmengen - variable Daten:
    Preis, Gewicht, Datum, Chargennummer etc.
     
  • Schriftfarbe = Weiss des Kartons

 

 

  • Einsatz auch mit arabischer Schrift

 

.... und viele, viele Anwendungen mehr.

 

 

Gerne zeigen wir Ihnen Referenz-Beispiele
und machen Ihnen Druckmuster!

 

 

Funktionsprinzip
Entfernen der Beschichtung (Farbabtrag)

Das gezielte Entfernen einer Beschichtung
(z.B. Druckfarbe) mit dem Laserstrahl ist heute
die häufigste Laserbeschriftungs-Anwendung
bei unseren Kunden.
 

  • Der Laserstrahl wird in der Oberflächenbeschichtung absorbiert und bringt diese zum Verdampfen. Auf diese Weise wird die darunterliegende Schicht des Materials freigelegt.
     
  • Die Abbildung zeigt, wie die oberste Farbschicht mit dem Laser entfernt wird und die Farbe des Trägermaterials (z.B. weisser Faltschachtelkarton) zum Vorschein kommt.

 

 

 

 

 

Weisse Druckflächen

Mit dem Laser können auch weisse (unbedruckte)
Druckflächen auf Karton oder Papier beschriftet
werden:
 

 

 

 

 

 

Unsere Beschriftungslaser


Wir zeigen Ihnen Kennzeichnungslösungen
auf Papier und Karton
mit folgenden Beschriftungslasern:
 

 

 

 

 

Alternativen