SIGTECH AG - über 20 Jahre Laser-Kompetenz

Macsa-Laser

vor 20 Jahren und heute

Die Firma MACSA ID (Spanien) erkannte früh das Potential der Laser-Technologie für die Produkte- und Verpackungskennzeichnung und begann bereits anfangs der 90-er Jahre die ersten Beschriftungslaser für den spanischen Markt zu entwickeln und zu produzieren.

SIGTECH AG hat vor über 20 Jahren als Pionierin
in der Schweiz die Vertretung der Firma Macsa aufgebaut.

In der Schweiz hat sich die SIGTECH AG seither
als Profi für Laserbeschriftungsanlagen etabliert
und zahlreiche zufriedene Kunden aus allen Branchen.

Kosten

Damals kostete eine Laserbeschriftungs-
anlage noch zwei- bis dreimal so viel wie heute.

 

Abmessungen

Damals waren die Lasergeräte „Kolosse“ im Vergleich zu den kompakten Macsa-Laserbeschriftungsgeräten von heute.

 

SIGTECH AG gehörte zu den allerersten „Start up“
Macsa-Vertretungen.

Damals war Macsa noch eine kleine Firma.

Heute arbeiten 150 Personen bei Macsa und die
Firma vertreibt ihre Geräte rund um die ganze Welt.
Die Pionierkraft und das Gespür für technische Entwicklungen, die vom Markt verlangt werden,
sind ungebrochen.

 

Kunden

Unsere ersten Kunden waren aus der Pharma- und Getränkeindustrie, weil sich damals erst diese grossen Firmen einen Laser leisten konnten.

Heute sind die Preise der Laser vergleichbar mit anderen Kennzeichnungslösungen – und unsere Laser-Kunden sind aus allen Branchen.

 

Schriftfeld

Damals waren die Beschriftungs-möglichkeiten limitiert z.B. 3 Zeilen, fixe Schriften.

Heute können beliebige Schriften, Schriftgrössen, Zeilenabstände, Grafiken, Strich- und Datamatrix-
codes gewählt werden. Der ganze Textblock ist vektoriell und kann in jeden beliebigen Winkel gedreht werden.

 

Geschwindigkeit / Software

Damals war die Geschwindigkeit bei der Datenverarbeitung und
bei der Beschriftung ein grosses Thema.

Heute verfügen wir über Ultra High Speed Laser
mit moderner Software und Prozessoren,
die alle Wünsche bezüglich Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit erfüllen.

 

Qualität / Oberflächen

Die ersten Laserbeschriftungen wurden direkt auf den weissen Karton gelasert, was eine braune Schrift ergab.

Heute können praktisch alle Materialien (Karton, Kunststoff, Glas, Holz, Metalle etc.) mit CO2- oder Nd:YAG-Lasern beschriftet werden.
 

Laser-Druckbilder sind hochauflösend, randscharf, permanent und unauswischbar – ein Hauptfaktor für den Erfolg der Laserbeschriftung.

 

 

Ein guter Grund zum Jubilieren !

 

 

Öffnen Sie unsere Spezial-Infos

Übersichtsprospekt - pdf

SIGTECH AG, Laser-Beschriftung

Weiterführende Infos auf unserer Webseite:

  Laser-Codiersysteme
     randscharf, schnell und zuverlässig

  Viele Vorteile für die Automation